Unsere Auszubildenden

Aktuell absolvieren bei BB-Verpackungen mehrere junge Menschen in verschiedenen Ausbildungsjahren die Ausbildung zum Fachinformatiker*in für Systemintegration und zur Groß- und Außenhandelskauffrau im Innendienst.

Wir schauen hinter die Kulissen und stellen euch unsere fleißigen Auszubildenden in einem Interview etwas genauer vor.

Du hast auch Interesse an einer Ausbildung bei BB-Verpackungen?
Folgende Ausbildungsmöglichkeiten bieten wir euch:

  • Fachkraft für Lagerlogistik/Fachlagerist (m/w/d)
  • Büromanagement (m/w/d)
  • Groß- und Außenhandels Kaufmann/-frau (m/w/d)
  • Kaufmann/-frau im E-Commerce (m/w/d)
  • Fachinformatiker*in Systemintegration (m/w/d)
  • Fachinformatiker*in Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Schaut einfach hier vorbei, um Informationen über unsere aktuellen Stellenangebote zu erhalten

Alessandro Fortino

Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration

Stelle dich kurz vor. Wer bist du und was machst du bei BB-Verpackungen?

Mein Name ist Alessandro Fortino, ich bin 19 Jahre alt und wohne in Weyhe. Seit September 2019 mache ich bei BB-Verpackungen eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration.

Wie bist du auf den Ausbildungsplatz bei BB-Verpackungen aufmerksam geworden?

Durch mein vierwöchiges Praktikum, was ich im Jahr 2018 bei BB-Verpackungen absolviert habe, bekam ich die Möglichkeit, eine Ausbildung bei BB-Verpackungen zu machen.

Wie lief das Auswahlverfahren ab?

Nach meinem Praktikum habe ich das Angebot bekommen, bei BB eine Ausbildung machen zu können. Nach einigen Gesprächen stand dann fest, dass ich meine Ausbildung bei BB-Verpackungen machen möchte. Zur Überbrückung der Zeit bis zum Start der Ausbildung habe ich als 450€ Kraft im Lager ausgeholfen.

Wie sieht dein typischer Tag für dich bei BB-Verpackungen aus?

Ich beginne um 7:30 Uhr in der Firma. Morgens schau ich mir zuerst die E-Mails an und gucke auf Microsoft Teams ob seit dem Vortag oder schon am Morgen irgendwo IT-Spezifische Probleme aufgetreten sind, die man direkt lösen kann. Sonst rufen die Kollegen und Kolleginnen an, wenn etwas nicht läuft an dem PC, Laptop, Drucker oder Telefon.

Das IT-Team versucht jede Woche mindestens 2-3 kurze Meetings zu organisieren, damit wir uns gegenseitig immer auf dem neusten Stand halten. Im Moment sind wir aufgrund des großen Wachstums von BB dabei, PC-Arbeitsplätze für die neuen Mitarbeiter einzurichten.

Wir gehen gerade noch die Umstellung auf Office und die Optimierung der Netzwerke und Infrastruktur an. Gegen 16:00 Uhr habe ich dann Feierabend.

Gibt es Aufgaben die dir besonders viel Spaß während deiner Ausbildung machen? Welche wären das?

Ich mag das Arbeiten an Servern wie z. B. das Verkabeln von Switches, die Planung und Einrichtung von Netzwerkstrukturen, Aufbau von PC-Arbeitsplätzen, PC-Komponenten, Einrichtung eines PCs / Laptops / Handy / Drucker, IT-Sicherheit, Aufbau eines Netzwerks und eigentlich alle Aufgaben, die so während der Arbeitszeit anfallen. Außerdem finde ich gut das ich keine eintönige Arbeit habe, sondern das jeder Tag anders ist.

Was schätzt du besonders an unserem inhabergeführten Unternehmen?

Ich schätze, dass es sehr familiär ist innerhalb des Unternehmens. Man wird auch als neuer Kollege oder neue Kollegin sehr gut und schnell aufgenommen. BB bietet außerdem viele Benefits an, die Ihr auf unserer Homepage unter dem Punkt „Karriere“ findet.

BB-Verpackungen hat ein großartiges und kompetentes Team, welches meiner Meinung nach einzigartig ist. Ich denke, dass wir in der Zukunft gemeinsamen viel zusammen erreichen werden.

Was möchtest du nach deiner Ausbildung gerne machen?

Ich möchte sehr gerne bei BB-Verpackungen bleiben um mich weiterentwickeln und weiterbilden zu können. Durch den Zuwachs an neuen Kollegen und Kolleginnen kann man immer noch etwas dazulernen oder sogar derjenigen / demjenigen etwas mitgeben. Alles weitere liegt in der Zukunft und das lass ich einfach auf mich zukommen.

Emely Hesse

Auszubildende zur Fachinformatikerin für Systemintegration

Stelle dich kurz vor. Wer bist du und was machst du bei BB-Verpackungen?

Ich bin Emely Hesse, 21 Jahre alt und mache bei BB eine Ausbildung zur Fachinformatikerin für Systemintegration.

Wie bist du auf den Ausbildungsplatz bei BB-Verpackungen aufmerksam geworden?

Ich hatte das Glück, dass ich durch Alessandro auf die Ausbildung aufmerksam geworden bin.

Wie lief das Auswahlverfahren ab?

Ich hatte die Ausbildung bereits in einem anderen Unternehmen angefangen und war super unglücklich dort. Durch meinen Klassenkameraden Alessandro, bin ich dazu gekommen mich bei BB zu bewerben. Zu der Zeit war gar kein Ausbildungsplatz in dem Bereich bei BB ausgeschrieben. Allerdings habe ich trotzdem meine Bewerbung abgeben können. Ich habe dann einfach eine Bewerbung geschrieben und wurde kurz darauf direkt zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Nach ein paar Tagen hatte ich dann meine Zusage, worüber ich mich riesig gefreut habe 🙂

Wie sieht dein typischer Tag für dich bei BB-Verpackungen aus?

Ich fange um 7:00 Uhr morgens an, meistens koche ich mir erst mal einen Kaffee. Dann schaue ich meine Mails durch um Support-Anfragen o.ä. zu bearbeiten. Falls Probleme auftreten, sehen wir das direkt an unserem Monitoring-System, welche wir dann auch direkt versuchen zu lösen. Ansonsten kümmere ich mich um den IT-Einkauf, Support und organisiere gerne unsere Abläufe. Am meisten gefällt mir, dass wir in der IT unseren eigenen Interessen nachkommen können und selbstständig mit viel Vertrauen und Verantwortung arbeiten dürfen.

Gibt es Aufgaben die dir besonders viel Spaß während deiner Ausbildung machen? Wenn ja, welche wären das?

Ich organisiere und strukturiere gerne Dinge, das kommt in der IT sogar häufiger vor als man denkt. Und der Support für unsere Mitarbeiter macht mir am meisten Spaß.

Was schätzt du besonders an unserem inhabergeführten Unternehmen?

Ich schätze sehr, dass es keine spürbare Hierarchie im Unternehmen gibt. BB ist sehr familiär und man fühlt sich egal wo, immer wohl. Die Kollegen sind alle super lieb und man wird überall gut aufgenommen. Am meisten fasziniert mich die Geschäftsführung, weil ich noch nie so eine coole Unternehmensführung gesehen habe. Dazu kommen noch die ganzen Extras, wie jeden Mittwoch Mittagessen, im Sommer Eis, im Winter Obst und Müsliriegel, Events mit Foodtrucks, die motivieren einen noch mehr und verschönern die Atmosphäre zusätzlich.

Was möchtest du nach deiner Ausbildung gerne machen?

Ich möchte gern in der IT bei BB bleiben, am liebsten würde ich mich nach meiner Ausbildung auf organisatorische Dinge und Strukturierung in der IT spezialisieren. Aber natürlich möchte ich auch die alltäglichen IT-Aufgaben weiterhin bearbeiten.

Paulina Silbersdorf

Auszubildende zur Groß- und Außenhandelskauffrau

Stelle dich kurz vor. Wer bist du und was machst du bei BB-Verpackungen?

Mein Name ist Paulina Silberdorf. Ich absolviere seit dem 01. August 2020 bei BB-Verpackungen meine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau im Innendienst.

Wie bist du auf den Ausbildungsplatz bei BB-Verpackungen aufmerksam geworden?

Ich bin in meinen vierwöchigen Praktikum bei BB-Verpackungen, das ich während meiner Schulzeit absolviert habe, auf die Möglichkeit einer Ausbildung bei BB-Verpackungen aufmerksam geworden.

Wie lief das Auswahlverfahren ab?

Mir wurde zum Ende des Praktikums von BB-Verpackungen der Ausbildungsplatz angeboten.

Nach einigen Gesprächen stand dann fest, dass ich meine Ausbildung bei BB-Verpackungen machen werde.

Wie sieht dein typischer Tag für dich bei BB-Verpackungen aus?

Im ersten Monat meiner Ausbildung habe ich im Lager gearbeitet, damit ich mir eine bessere Vorstellung der Abläufe und des Sortiments machen kann. Danach wechselte ich in die Abteilung Kundenservice.
Dort tätige ich folgende Aufgaben:
– Kundenberatung per Telefon und Mail
– Angebote und Aufträge entgegennehmen
– Reklamationen bearbeiten

Im Laufe meiner Ausbildung werde ich alle Abteilungen bei BB-Verpackungen durchlaufen.

Ich habe im ersten Ausbildungsjahr 2 Tage Berufsschule und bin 3 Tage pro Woche im Betrieb.

Gibt es Aufgaben die dir besonders viel Spaß während deiner Ausbildung machen? Wenn ja, welche wären das?

Ich telefoniere gerne mit den Kunden. Dabei macht es mir Freude, wenn ich sie gut beraten kann und ihnen bei Ihrer Auswahl und Bestellung helfe. Wenn man dann ein freundliches ,,Dankeschön“ des Kunden bekommt und das Gefühl hat, dass man geholfen hat, ist das eine tolle Bestätigung.

Was schätzt du besonders an unserem inhabergeführten Unternehmen?

Ich schätze besonders an dem Unternehmen BB-Verpackungen, dass eine sehr kollegiale Atmosphäre unter allen Mitarbeitern herrscht. Egal, welche Position man im Unternehmen hat.
Ich habe mich von Anfang an sehr gut im Unternehmen aufgenommen gefühlt. Alle geben sich unheimlich viel Mühe, mir die neuen Arbeiten beizubringen und ich kann mich jederzeit an alle wenden.

Was möchtest du nach deiner Ausbildung gerne machen?

Was ich ganz genau nach meiner Ausbildung machen möchte, kann ich noch nicht genau sagen, da ich ja erst am Anfang meiner Ausbildung stehe. Bislang habe ich sehr viel Spaß an meiner Ausbildung und bin froh, mich für eine Ausbildung bei BB-Verpackungen entschieden zu haben.